Marktüberwachung im Abfallbereich

Kurzbeschreibung

Artikel 1 Satz (2): "Diese Verordnung bildet einen Rahmen für die Marktüberwachung von Produkten, damit sichergestellt ist, dass diese Produkte Anforderungen für ein hohes Schutzniveau in Bezug auf öffentliche Interessen wie Gesundheit und Sicherheit im Allgemeinen, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, Verbraucher- und Umweltschutz sowie Sicherheit erfüllen."

Hintergrund

Die Verordnung baut auf der Problematik auf, dass innerhalb der EU einerseits ein freier Zugang zum Markt für Produkte existieren soll, andererseits aber die Gefährdung von Gesundheit, Umwelt und Sicherheit, ausgehend von Produkten, minimiert werden soll.

Zweck und Ziele

Die Verordnung schafft einen Rahmen für die Konformitätsbewertung (durch Akkreditierung) und die Marktüberwachung (durch Marktüberwachungsmechanismen) im Abfallbereich.

Mit dem Ziel, einer Erreichung eines höheren Grades an Sicherheit bei Verbrauchsgütern und gleichzeitiger Gewährleistung des freien Warenverkehrs.

Maßnahmen und Highlights

  • Bestimmungen für die Akkreditierung, die Marktüberwachung, die Kontrolle von Produkten aus Drittstaaten und die CE-Kennzeichnung* sind vorgesehen

*CE-Kennzeichung von Produkten (CE = Conformité Européenne, auf Deutsch: "Europäische Konformität")

(EG) Nr. 765/2008

 

In Kraft seit 9. Juli 2008

Zuständige Behörde

Europäisches Parlament & Rat