09.11.2020 | Livestream

Die Wasserstoff-Roadmap NRW: Baustein für eine klimaneutrale Zukunft

Das Land NRW hat mit der Veröffentlichung der Wasserstoff-Roadmap einen wichtigen Wegweiser hin zu einer klimafreundlichen Energiezukunft geschaffen. Das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Digitalisierung und Energie des Landes NRW und IN4climate.NRW luden ein, die Veröffentlichung zu diskutieren.

Kleines Molekül mit großer Wirkung – Um die Klimaschutzziele von Paris zu erreichen, muss sich das Energiesystem grundlegend wandeln. Wasserstoff wird hier eine Schlüsselrolle zugesprochen. Das kleine Molekül macht Erneuerbare Energien in vielen Bereichen einsetzbar und kann so helfen, CO2-Emissionen zu reduzieren. Es gilt jetzt die Chance zu nutzen, die Energiewende zu gestalten und Nordrhein-Westfalen zum Vorreiter der Wasserstoffwirtschaft zu machen.

Veröffentlichung der Wasserstoff-Roadmap des Landes NRW

Bei der Veranstaltung hat das Land NRW die Wasserstoff-Roadmap erstmals der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Ziel ist der Aufbau einer Infrastruktur, mit der Wasserstoff als Energieträger für Industrie und Wirtschaft zuverlässig und bedarfsorientiert verfügbar wird. NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart zeigte in einer Keynote die Chancen für den Klimaschutz auf. ExpertInnen aus Industrie, Wissenschaft und Zivilgesellschaft kommentierten die Veröffentlichung. Anschließend bot sich die Gelegenheit für Fragen und Austausch mit den Livestream-Teilnehmenden rund um die Roadmap.

Weitere Informationen


Ansprechpartnerin

Foto von Birthe Dobertin aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit für IN4climate.NRW

Birthe Dobertin

Projektmanagerin Öffentlichkeitsarbeit

+49 209 408599 29

E-Mail senden