22.08.2019 | Düsseldorf

CO2-Infrastruktur in NRW - In Kooperation mit VDZ

Im Rahmen von IN4climate.NRW/SCI4climate.NRW veranstaltet der VDZ den Workshop „CO2-Infrastruktur in NRW“. Die Veranstaltung bietet Vertretern aus Industrie, Forschung, Politik und Gesellschaft die Möglichkeit, einen Tag lang über die Chancen, Risiken und zu bearbeitenden Fragestellungen zur Implementierung einer CO2-Infrastruktur in NRW zu diskutieren.

Der Workshop soll die Expertise der verschiedenen Akteure zusammenbringen, um sich über konkrete Herausforderungen einer CO2-Infrastruktur, CO2-Quellen und -Senken in NRW, Infrastrukturmodelle und Logistik, notwendige geologische und juristische Rahmenbedingungen sowie über die gesellschaftliche Akzeptanz auszutauschen und klare Arbeitspakete zu definieren.

Ablauf

Themenkomplex 1:
CO2-Quellen und -Senken in Nordrhein-Westfalen mit anschließender DiskussionKaffeepause
Themenkomplex 2:
CO2-Storage und Transport / Infrastruktur mit anschließender DiskussionMittagspause
Themenkomplex 3:
Planerischer und rechtlicher Rahmen, Cross-Boundary-Transport mit anschl. DiskussionKaffeepause
Themenkomplex 4:
Gesellschaftliche Voraussetzungen mit anschließender Diskussion
Wrap-up und Meinungsbild-Umfrage
 

Der VDZ beteiligt sich als Partner bei SCI4climate.NRW und begleitet als Verbindung zur Zementindustrie die Initiative IN4climate.NRW.


Ansprechpartnerin

Foto von Sandra Garthaus aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Sandra Norton (in Elternzeit)

Stellvertretende Teamleiterin Öffentlichkeitsarbeit

+49 209 408599 24