SCI4climate.NRW

Forschungsergebnisse: Szenarien

Eine Aufgabe im Themenfeld „Szenarien und Transformationspfade“ des Forschungsprojekts SCI4climate.NRW ist die Sichtung und Analyse der aktuellen deutschen und internationalen Literatur zum Thema der Transformation des Industriesektors.

SCI4climate.NRW - Kontextszenarien

Im Bericht werden drei Kontextszenarien vorgestellt, die unterschiedliche denkbare globale gesellschaftliche, ökonomische, geo- und klimapolitisch Entwicklungen darstellen. Neben der qualitativen Beschreibung der Storylines werden für zentrale Kenngrößen der ökonomischen und industriellen Entwicklung quantitative Darstellungen bis zum Jahr 2050 dargestellt. Der Bericht stellt außerdem die Methodik der Erarbeitung der Kontextszenarien dar, die stark auf dem Ansatz der „Shared Socioeconomic…

Simulating geographically distributed production networks of a climate neutral European petrochemical industry

Das Papier beschreibt quantitative Szenarien einer möglichen Entwicklung der petrochemischen Industrie der EU in Richtung Klimaneutralität.

Dynamics of cross-industry low-carbon innovation in energy-intensive industries

Dieses Papier befasst sich mit nichttechnischen Faktoren der branchenübergreifenden Zusammenarbeit für kohlenstoffarme Innovationen in der Industrie.

Diskussionspapier zu Unvermeidbarer­­ CO2-Entstehung

Das Diskussionspapier liefert einen Beitrag für den Dialog zur zukünftigen Rolle der Kohlendioxidwirtschaft in Nordrhein-Westfalen.

– Arbeitsergebnis der AG Kohlendioxidwirtschaft –

Grüner Wasserstoff, das dritte Standbein der Energiewende?

Unter den Stichworten “Sektorenkopplung“ und „Power-to-X“ werden derzeit viele Möglichkeiten der direkten und indirekten Elektrifizierung großer Teile der Endenergienachfrage intensiv diskutiert. In diesem Zusammenhang hat die Diskussion um Wasserstoff als Endenergieträger sowie als Feedstock für die Herstellung von synthetischen Kraftstoffen und chemischen Grundstoffen zuletzt stark an Bedeutung gewonnen.

Meta-analysis of industry sector transformation strategies in German, European and global deep decarbonisation scenarios

Das Papier analysiert und vergleicht Strategien zur Transformation des Industriesektors, wie sie in den jüngsten deutschen, europäischen und globalen Szenarien zur tiefen Dekarbonisierung vorgesehen sind. 

Low carbon energy and feedstock for the european chemical industry

Steckbrief zur Studie aus dem Jahr 2017. Auftraggeber: CEFIC - The European Chemical Industry Council

The circular economy

Steckbrief zur Studie aus dem Jahr 2018. Auftraggeber: SITRA, ECF, EIT Climate-KIC, Energy Transitions Commission, Ellen McArthur Foundation, MAVA, ClimateWorks Foundation

Industrial value chain - A bridge towards a carbon neutral europe

Steckbrief zur Studie aus dem Jahr 2018. Auftraggeber: CEFIC, CEMBUREAU, CEPI, CERAME-UNIE, EULA, EUROALLIAGES, EUROFER, EUROMETAUX, Fertilizers Europe, FuelsEurope, Glass Alliance Europe.

Industrial transformation 2050

Steckbrief zur Studie aus dem Jahr 2019. Bearbeiter: Institute for European Studies, Vrije Universiteit Brussel

Roadmap Chemie 2050

Steckbrief zur Studie aus dem Jahr 2019. Auftraggeber: Verband der Chemischen Industrie e.V.

Decarbonization of industrial sectors: The next frontier

Steckbrief zur Studie aus dem Jahr 2018. Bearbeiter: McKinsey & Company

Technology roadmap - low-carbon transition in the cement industry

Steckbrief zur Studie aus dem Jahr 2018. Auftraggeber: International Energy Agency

A sustainable future for the European cement and concrete industry

Steckbrief zur Studie aus dem Jahr 2018. Auftraggeber: European Climate Foundation

Mission possible – Reaching net-zero carbon emissions from harder-to-abate sectors by mid-century

Studie zum Steckbrief aus dem Jahr 2018. Bearbeiter: Energy Transition Comission

Industrial transformation 2050

Steckbrief zur Studie aus dem Jahr 2019. Auftraggeber: European Climate Foundation

Net zero by 2050: From whether to how

Steckbrief zur Studie aus dem Jahr 2018. Auftraggeber: European Climate Foundation

Charta für eine Energiewende-Industriepolitik

Steckbrief zur Studie aus dem Jahr 2017. Bearbeiter: Agora Energiewende, Roland Berger GmbH