IN4climate.NRW – ThinkTank für die klimaneutrale Industrie der Zukunft

Tipp: Mit den Pfeiltasten navigieren Sie innerhalb des Elements.

Online-Diskussion zur Carbon Management Strategie NRW

Wie lassen sich CO2-Emissionen nachhaltig senken und gleichzeitig die Rohstoffversorgung der NRW-Industrie sicherstellen? Am 22. November 2021 haben IN4climate.NRW und das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen zur Vorstellung und Online-Diskussion der Strategieinhalte eingeladen.

Zur Aufzeichnung

Lösungsansätze für eine funktionierende Circular Economy

Eine funktionierende Circular Economy kann erheblich zur Einsparung von Ressourcen und Treibhausgasemissionen beitragen. In ihrem neuen Diskussionspapier skizziert die Arbeitsgruppe Circular Economy den aktuellen Status Quo und leitet konkrete Handlungsempfehlungen ab.

Zur Veröffentlichung

Mit­ CO2 klimaneutral wirtschaften

Kohlenstoff ist Zukunftsstoff: Das von IN4climate.NRW erarbeitete Diskussionspapier „CO2 in einer klimaneutralen Industrie: Infrastrukturanforderungen für NRW“ fasst Impulse und konkrete Anforderungen für ein nachhaltiges Carbon Management zusammen. Ziel ist, Kohlenstoff zu nutzen, ohne dem Klima zu schaden.

Zur Veröffentlichung

Online-Konferenz: Wissenschaft trifft Wirtschaft

SCI4climate.NRW, das wissenschaftliche Kompetenzzentrum von IN4climate.NRW, hat Ende Oktober 2021 dazu eingeladen, aktuelle Forschungsfragen zur klimaneutralen Industriezukunft zu diskutieren.

Zur Dokumentation

Klimaneutrale Wärme für die Industrie: IN4climate.NRW stellt Strategien vor

Wärme macht rund zwei Drittel des Energiebedarfs der deutschen Industrie aus. Wie die Umstellung auf eine klimaneutrale Versorgung mit Prozesswärme gelingen kann und welche Rahmenbedingungen dafür erforderlich sind, zeigt das aktuelle Diskussionspapier der AG Wärme.

Mehr erfahren

Chemisches Recycling als Chance für die Circular Economy

Kunststoffe als Kreislaufprodukt? Chemisches Recycling kann helfen, Kunststoffe wiederzuverwerten, wenn mechanisches Recycling nicht funktioniert. Das kurze Positionspapier gibt eine übersichtliche Einordnung der Technologie.

Mehr erfahren

Klimaschutzverträge: Positionspapier veröffentlicht

Wie kann die Industrie die Klimaschutzziele erreichen, ohne ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verlieren? Das Positionspapier von IN4climate.NRW zeigt die Chancen von Klimaschutzverträgen für die Industrietransformation auf.

Mehr erfahren

Industrie 2050 – Vision einer klimaneutralen Zukunft

Wie sieht die Industrie der Zukunft aus? IN4climate.NRW hat eine klare Vision: Deutschlands Industrieland Nummer 1, Nordrhein-Westfalen, wird bis 2050 grüner, sauberer und nachhaltiger. Das Video zeigt, wie dies gelingt.

Zum Video

Gutachten: Rechtliche Rahmenbedingungen einer Kohlendioxidwirtschaft

Das Gutachten, beauftragt durch die AG „Kohlendioxidwirtschaft“, zeigt die rechtlichen Rahmenbedingungen zu den Themen Klassifizierung, Transport, Speicherung und Nutzung von­ CO2 auf.

Diskussionspapier

Infrastruktur: Europa auf dem Weg in die Wasserstoffwirtschaft

Eine funktionierende Infrastruktur ist grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche internationale Wasserstoffwirtschaft. Wir geben Ihnen einen ganzheitlichen Überblick über vorhandene sowie potenzielle Pipelines, Routen und Standorte.

Karte Wasserstoffwirtschaft

Wasserstoff-Roadmap NRW veröffentlicht

Das NRW-Wirtschaftsministerium hat am 09. November 2020 bei einer gemeinsamen Veranstaltung mit IN4climate.NRW die Wasserstoff-Roadmap NRW vorgestellt.

Mehr Infos

Diskussionspapier „Unvermeidbare­­ CO2-Entstehung“

Das Diskussionspapier „Unvermeidbare­ CO2-Entstehung in einer klimaneutralen Grundstoffindustrie NRW – Definition und Kriterien“ liefert einen Beitrag für den Dialog zur zukünftigen Rolle der Kohlendioxidwirtschaft in Nordrhein-Westfalen.

Diskussionspapier

Positionspapier zum Ausbau Erneuerbarer Energien

Mit dem Papier „Industriezukunft konsequent gestalten: Ausbau Erneuerbarer Energien bei wettbewerbsfähigen Strompreisen als wichtiger Faktor für Klimaneutralität“ beziehen IN4climate.NRW-Partner Position für das Vorantreiben der Energiewende.

Positionspapier

Diskussionspapier zum chemischen Kunststoffrecycling

„Chemisches Kunststoffrecycling – Potenziale und Entwicklungsperspektiven“ – so lautet der Titel des Diskussionspapiers, mit dem IN4climate.NRW einen Beitrag zur Defossilisierung der chemischen und kunststoffverarbeitenden NRW-Industrie leisten will.

Diskussionspapier

Diskussionspapier zur klimagerechten Wiederbelebung der Wirtschaft

„Wege in eine klimaneutrale Industrie nach der Corona-Pandemie“ – so lautet der Titel des Diskussionspapiers, das IN4climate.NRW gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft veröffentlicht hat und hier ein klimaschutzorientiertes Konjunkturprogramm fordert.

Diskussionspapier

IN4climate.NRW in Zahlen

9309

Im Jahr 2020 waren 9.309 Arbeitnehmer in der nordrhein-westfälischen Industrie für Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden beschäftigt.

(Quelle: IT.NRW)

Weitere Zahlen & Fakten

 

Beteiligte Akteure